Alcohol

Bewertung: gut gut
INCI-Bezeichnung
ALCOHOL
Alternative Namen
Alkohol, Ethanol, Ethanolum, Aesculus, Bio-Alkohol, Organic Alcohol
Herkunft
unterschiedlich
Definition
INCI-Funktion
Lösungsmittel, Konservierungsstoff, schaumvermindernd, adstringierend, maskierend, viskositätsregelnd
Die INCI-Funktion beschreibt lediglich den Verwendungszweck eines Kosmetik-Inhaltsstoffs. Sie sagt nichts über dessen tatsächliche Wirkung und Hautverträglichkeit aus. Diese und andere Eigenschaften finden Sie nachfolgend.
Eigenschaften
  • Bewertung: durchschnittlich erhöht oder verringert die Viskosität kosmetischer Mittel
  • Bewertung: durchschnittlich löst andere Stoffe auf
  • Bewertung: durchschnittlich verringert oder hemmt den Grundgeruch oder -geschmack des Produkts
  • Bewertung: durchschnittlich verdichtet die Hautoberfläche
  • Bewertung: durchschnittlich kann die Haut austrocknen
  • Bewertung: durchschnittlich unterdrückt die Schaumbildung während der Herstellung oder die Neigung von Fertigprodukten zur Schaumbildung
  • Bewertung: gut hemmt die Entwicklung von Mikroorganismen in kosmetischen Mitteln
  • Bewertung: gut für zertifizierte Naturkosmetik zugelassen
  • Bewertung: gut reinigt die Haut
  • Bewertung: gut entfettet die Haut
  • Bewertung: gut desinfiziert
  • Bewertung: gut erfrischt die Haut
CAS-Nr.
64-17-5
EINECS/EILINCS-Nr.
200-578-6

Studien, Fachliteratur und Stellungnahmen zu Alcohol

  • Kosmetik Lexikon, Seite 33

    Gutes Lösungsmittel für zahlreiche Stoffe. Ethanol in hoher Konzentration (über 30%) reizt die Haut erheblich durch seine wasserentziehende Wirkung. In der Kosmetik ist er wegen seiner tonisierenden und erfrischenden Wirkung ein wichtiger Grundstoff.

  • Springer Lexikon Kosmetik, Seite 20

    Zur Desinfektion, zum Konservieren, als Riechstoff, Lösungsmittel.

  • Kosmetik-Inhaltsstoffe A-Z, Seite 59

    Lösungsmittel, entfettend, reinigend. Kann die Haut austrocknen.

  • Körperpflegekunde und Kosmetik, Seite 142

    Die Mischungsverhältnisse von Wasser mit Ethanolwerden in Volumenprozent angegeben. Ethanol >20% wirkt konservierend, Ethanol >70% wirkt desinfizierend.Für Anwendungen im kosmetischen Bereich werden Konzentrationen bis zu 30% z.B. in Gesichtswässern für fettige, unreine Haut verwendet. Da der Alkohol in Deutschland besteuert ist, gibt es verschiedene Qualitäten uns auch Preiskategorien bei Alkohol.

  • Wörterbuch der Kosmetik, Seite 11

    Wird durch Gärung mittels Hafen und/oder Bakterien aus Zucker oder zuckerhaltigen Stoffen gewonnen. Lösungsmittel und Grundlage für Rasier- und Gesichtswässer sowie Parfüms und Einreibungen.

  • Körperpflegekunde und Kosmetik, Seite 290

    Ethanol verbessert in wässrigen Lösungen das Lösungsvermögen von eher lipophilen Stoffen und ab 20% Gesamtkonzentration ist die Zubereitung stabil gegen Keime und wirkt auf der Haut desinfizierend! Ethanol (>10%) wirkt auf der Haut wasserentziehend und reizend, deshalb sollten nur Haare, Kopfhaut, fettige, unreine und aknegene Haut damit in Berührung kommen, für viele andere Hauttypen ist es meist von Nachteil.

Die neuesten Produkte als Feed
Verpassen Sie nichts! Abonnieren Sie unseren RSS Feed von allen Kosmetika bei Kosmetikanalyse. Bitte melden Sie sich an, um die Produkt-Bewertungen im Feed anzuzeigen.
Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie ein Fan unserer Facebook-Seite, dann erhalten Sie regelmäßig kostenlose Kosmetik-Analysen.